Martin Obermayr

Die letzte Vorstellungsrunde vor unserem Trainingslager gehört Martin Obermayr. In den nächsten Tagen werdet ihr mit Informationen direkt aus Italien versorgt.
Beruf: Quality Manager (Deisenhammer Elastomertechnik)
Geburtsjahr: 1979
Bedeutung des Radfahrens: Als Spätberufener konnte ich mir noch vor 3 Jahren kaum vorstellen, mehr als ein paar Kilometer mit dem Rad zu fahren.
Mittlerweile (vom Virus infiziert!!) lasse ich so oft es geht das Auto in der Garage und steige lieber auf´s Fahrrad.
Es ist einfach lässig, wenn man nach einer anstrengenden Runde komplett fertig, aber frei im Kopf, heim kommt und dabei auch noch etwas für seinen Gesundheit getan hat.
RFV Weibern: Auch wenn ich es liebe allein durch die Gegend zu fahren, macht es immer wieder Spass in der Gruppe zu radeln und dabei tolle, neue Runden kennenzulernen.
Ganz besonders lässig finde ich auch das Engagement des RFV Weibern 1897 powerd by MKW bei diversen Veranstaltungen und das Zusammengehörigkeitsgefühl im Team bei den Rennen.
 
Infos zum RFV unter: rfv.weibern.at